Kinesio Taping

Die Kinesio-Taping Therapie ist vielseitig anwendbar. Es können Beschwerden sowohl vor als auch nach der Geburt, wie zum Beispiel zur
  • Geburtsvorbereitung oder bei beispielsweise dem
  • Karpaltunnelsyndrom,
  • Ödemen,
  • Symphysenlockerung,
  • Rückbildung,
  • Milchstau,
  • Verspannung und Kopfschmerzen
  • Narbennachsorge nach Kaiserschnitt etc. behandelt werden.
 
 
 (Quelle: K-Taping Austria GmbH)
 
 
Mittels Cross-Taping können Schmerzpunkte gezielt behandelt werden.

(Quelle: K-Taping Austria GmbH)
Ganz ohne die Einnahme von Medikamenten.
 
 
Aber auch bei gynäkologischen Problemen wie beispielsweise bei
  • Menstruationsbeschwerden,
  • Miktionsbeschwerden,
  • Gebärmuttersenkung
kann diese Therapieform unterstützend angewandt werden.